„Der Mensch […] ist nicht im engen Wortsinn Individuum, denn das, was wir als Individualität beschreiben, entsteht erst in Interaktionszusammenhängen“ (Moreno 1950).

Lehrtätigkeiten

Neben selbstständigen Aufträgen begleite ich hier auch Ausbildungen und Seminare:

Systemisches Institut Kassel – Als Lehrberater und Teil des Seminarbetriebs leite ich mit meinen Kolleg:innen zusammen die Grund- und Aufbaukurse “Systemische Beratung” (SG zertifiziert). Weitere Seminarangebote sind: Männergesundheit, In Führung gehen und leiten, Agilere Führung, Flipchart-Visualisierungen…

Kompetenzzentrum Traumapädagogik– Das Fort- und Weiterbildungsinstitut in Fulda zum Thema Kinderschutz und Traumapädagogik. Meine Fähigkeiten als Trainer fließen hier in die Gestaltung und Durchführung von Online Train-the-Trainer Angeboten mit ein.

findergarten – Die kompakte Weiterbildung „Systemisches Coaching und Qualitätsentwicklung“ unter Leitung von Prof. Dr. Kilian Hennes (Fachhochschule Südwestfalen). Per Remote Moderation unterrichte ich die angehenden Coaches online und lade zu den verschiedensten Coaching Tools ein, die sich für ein hybrides oder remote Arbeitssetting gut eignen.

Engagement

Mein gesellschaftliches Mitwirken…

Arbeiterkind.de – Die Initiative für alle Schüler_innen und Studierende, die als erste in ihrer Familie einen Studienabschluss anstreben.

Als ehrenamtlicher Mentor helfe ich den Menschen, die Startschwierigkeiten an der Uni haben oder ihren Weg darin meistern wollen. ArbeiterKind.de ist ein kostenloses, konfessionsloses und überparteiliches Angebot.

Das Café März, Sozialtherapie Kassel e.V., ist eine außerstationäre Einrichtung mit lebensraumnaher Anbindung im Stadtteil Kassel Mitte. Hier gibt es geeignete Angebote zur Betreuung und Begleitung, um trotz Behinderung mit seinen Kräften und Fähigkeiten entsprechend arbeite, lernen und leben zu können.

Als ehrenamtlicher Mitarbeiter fließen meine Kräfte von Zeit zu Zeit in die Betreuung der Café-Zeiten.

Netzwerk Chancen ist eine gemeinnützige und überparteiliche Plattform. Als eine ehrenamtliche Initiative setzen sie sich deutschlandweit für Chancengleichheit von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus finanzschwachen oder nichtakademischen Familien ein.

Als ehrenamtlicher Unterstützer tausche ich mich im Rahmen eines Tandemprogramms ca. einmal monatlich mit einem der Mitglieder aus, stehst ihr/ihm für Fragen rund um die Karriere zur Seite, teile mein Netzwerk und mache Mut.

Fachverbände

Mitgliedschaften und Aktivitäten

DGSF e.V. – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie.

Seit 2014 aktiv in der Regionalgruppe Göttingen/ Kassel als gewählter Sprecher, für informellen Austausch und kollegiale Beratungen. Unsere Gruppe ist für Interessierte immer offen!

Seit 2020 gewählter 3. Sprecher “Organisationsentwicklung” der DGSF internen Fachgruppe “Systemische Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung”

IAF–  International Association of Facilitators

Seit 2020 bin ich eingetragenes Mitglied um die Werte und Standards professioneller Prozessbegleitung sichtbar zu machen und meine Kompetenz in ein starkes Netzwerk zu legen.

SG –  Systemische Gesellschaft

Seit 2021 bin ich eingetragenes Mitglied, um durch den Schwesternverband der DGSF meine Lehrtätigkeiten für Systemische Beratung ausüben zu können und fachlich fundierte Beraterinnen auszubilden.

Netzwerke

Womit man mich auch noch mit in Verbindung bringen kann

beraterhaus kassel -In freier Mitarbeit trage ich dazu bei, dass junge Führungskräfte ihren Weg zu sich finden, im Inneren und im Außen. Als Führungskräfteentwickler und -coach plane und gestalte ich die Module und Moderationen (online) aktiv mit. Seit 2021 gestalte ich zusammen mit Gerhard Stey die Werkstatt für Organisationsaufstellungen.

Kasseler Netzwerk – “Professioneller Umgang mit Sexualität und Macht im Sozial- und Bildungssektor”. “Das im Sommer 2014 neu gegründete Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Pädagog_innen aus Wissenschaft und Praxis in der Region Kassel. Unser Ziel ist es, in Schule und Sozialer Arbeit die Auseinandersetzung über ethische Fragestellungen in Bezug auf Sexualität und Macht zu fördern und zu stärken. Nicht nur in Extremsituationen (wie einem Verdacht auf sexualisierte Gewalt), sondern gerade auch in den alltäglichen pädagogischen Situationen ist eine sensible Reflexions- und Handlungskompetenz besonders gefragt. Aus diesem Grunde setzen wir uns in dem Netzwerk mit unserem pädagogischen Selbstverständnis und unserer pädagogischen Haltung auseinander”.

Hans-Böckler-Stiftung – Sie ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB. Dank der materiellen und ideellen Förderung werde ich in meinem Master-Studium Unterstützt. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehe ich gerne bereit.

Co-Working, Intervision und Supervision

Ines Polzin

www.inespolzin.de

Ellen Schlichtermann

www.schlichtermann.com

Theresia Hevera

www.mehrdimensional.org