Ich-Entwicklung & Coaching


Ich-Entwicklung & Coaching

Der „Mindset“-Test moderner Führungskräfteentwicklung

_______

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion.
In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit.“ Viktor Frankl

Das Modell der Ich-Entwicklung

Führungsalltag und die wachsenden Herausforderungen einer modernen Arbeitswelt befinden sich ständig im Wandel und Umbruch. Chaos und Unberechenbarkeiten prägen die Welt. Sie sollen einerseits mithalten an den Ansprüchen und Anleitung der „richtigen“ Verhaltensweisen, gleichzeitig stehen sie als Führungskraft auch direkter Verantwortung, sollen trotz widriger Umstände belastbar bleiben, Wandel begleiten und neue Entwicklungen gestalten.

Das ist sehr voraussetzungsvoll: Sie brauchen neben ihrer Fachlichkeit und Berufserfahrung, u.a. auch Flexibilität, den Umgang mit mehrdeutigen Situationen, Offenheit für Komplexität und Diversität und ein hohes Anpassungsvermögen für sich und ihr Team. Was davon bringen sie mit? Was davon reift noch heran?

 

Das Modell der Ich-Entwicklung betrifft den Kern eigenen Persönlichkeit. Das „Ich“ ist der Prozess, durch den Sie alle inneren und äußeren Erfahrungen erleben, strukturieren und auf sie reagieren. Es greift damit auf die generativen Muster hinter Ihrer Persönlichkeit zu und gibt Antworten auf die Frage, wieviel von der komplexen Umwelt (Ich-Andere-Kontext) das eigene Mindset bzw. die eigene Haltung im eigenen Handeln schon berücksichtigen, integrieren und in Entscheidungen mittransportieren kann.

Express-Zusammenfassung

Ich-Entwicklung ist ein umfassendes, entwicklungspsychologisches Modell der Entwicklung des Bewusstseins (Mindset) Erwachsener und gründet auf dem Modell von Jane Loevinger.

Das Ich-Entwicklungs-Profil™ (IE-Profil) ist ein wissenschaftlich validierter und händisch ausgewerteter Test für die Reifung der Persönlichkeitsentwicklung.

Es beschreibt bis zu 10 Arten der Bedeutung- und Sinngebung, die im Führungsalltag am meisten vorherrschend sind.

Das Modell bezeichnet diese Ebenen der Bedeutungsgebung als Bewusstseins-Stufen oder Handlungslogiken und ist damit mehr auf dynamische Entwicklungen ausgelegt, statt starrer Eigenschafts-Modelle (wie zum Beispiel „Big Five“ oder „Myers-Briggs-Typenindikator“)

Es beschreibt, wie Menschen ihre Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen auf jeder Entwicklungsstufe unterschiedlich in Handlungen umsetzen. Mit jeder Stufe reifen mentale Tiefe und Breite des Bewusstseins heran und die Fähigkeit, mit Komplexität umzugehen wächst.

Es gibt vier Aspekte wie sich die früh bis spät entwickelten Stufen der
Persönlichkeit zeigen können:


Charakter

Interpersoneller Stil

Bewusstseinsfokus

Kognitiver Stil

Beschreibt, in welcher Prägung die Stufe zeigt. Wie unabhängig agieren Sie von den Meinungen und Erwartungen anderer? Wie stark beeinflusst Sie ihr Gegenüber?

Wie sozialkompetent können Sie mit unterschiedlichen Meinungen oder Verfahrensoptionen, bzw. prinzipiell mit Menschen umgehen, die anders oder neuartiger als Sie selbst denken und handeln?

Beschreibt, worauf die Aufmerksamkeit der Person gerichtet wird. Gelingt es Ihnen zum Beispiel sowohl innere Wahrnehmungen (Gefühle, Gedanken, Vermutungen etc.) als auch äußere (explizite und implizite Verhaltensmuster) zusammen wahrnehmen und in ihre Entscheidungen zu integrieren?

Beschreibt die Denkmuster und -kategorien, die ein Mensch nutzt. Inwiefern halten sie an ein und derselben (formelhaften) Annahme fest („das ist doch immer so!“) und bemerken dabei, auch absolut erscheinende Regeln zunehmend in prozesshaftem Blick auf unterschiedliche Gegebenheiten anzupassen?

Einladung zur persönlichen Entwicklung: Profiling & Coaching

  • Sind Sie an Ihrer persönlichen Entwicklung interessiert und möchten herausfinden, aus welcher Haltung (IE-Stufe) Sie häufiger (Führungs-)Entscheidungen treffen?
  • Sie möchten erfahren, welche Entwicklungsfelder sich führ Ihren Führungsalltag anbieten, um berufliche Komplexität besser zu verstehen und bewältigen?
  • Sie möchten wissen, welche persönlichen Lernfelder sich anbieten oder denken als Vorstand oder Geschäftsführende über die Entwicklung ihrer Führungskräfte nach?

Die Ergebnisse des Testresultats liefern Ihnen eine umfassende Sortierung darüber, auf welcher „Reifestufe“ Ihrer persönlichen Entwicklung Sie sich befinden und aus welcher Haltungs-Stufe Sie überwiegend Entscheidungen treffen.

  • Sie sind nicht nur sensibilisiert und geschärft für das Bewusstsein des eigene Handelns sondern auch das von Anderen, beispielsweise im individuellen Umgang mit Mitarbeiter:innen.
  • Sie verstehen besser, warum Sie in Situationen so gehandelt haben – was möglich war, was unmöglich erschien und was es für späteren Stufen zur Reifung noch braucht. Sie erkunden also neue Lern- und Entwicklungsfelder.
  • Das besondere Highlight gegenüber standardisiertem Testen und einfacher Selbsteinschätzungsbögen ist, dass Ich-Entwicklung als sehr dynamisches Modell nur projektiv gemessen werden kann. Statt eines „gefühlten Entwicklungsstand“ konfrontieren Sie sich zugewandt mit dem „faktischen“.
  • In der Einschätzung der eigenen Reife und im Umgang mit anderen Mitarbeitenden, erlangen Sie auch tiefere Eindrücke und Erkenntnisse über der Art und Weise Andere besser zu führen.
  • Als zertifizierter IE-Profiler kann ich entweder gemeinsam mit Ihnen das Profil vorbereiten und in einem ausführlichen Debriefing erläutern. Sie können aber auch mit einem bereitserstellten Profil zu mir kommen.
  • Auf Wunsch schließt nachProfilerstellung und Debriefing ein entwicklungsorientiertes Coaching an. Melden Sie sich bei mir, um den Reifegrad ihrer Leadership-Kompetenz herauszufordern!

Ich freue mich auf unser erstes Gespräch
_____
Kontaktieren Sie mich über meinen Kontaktformular.

(Home) Office
Bismarkstraße 7, 34117 Kassel
Mail: kontakt@mauricemalten.de


Mobil: 0163 26 14 803